collegium musicum hamburg

Collegium Musicum Hamburg

Home
Termine
Das Orchester
Mitglieder
Gastkünstler
Interessantes
Archiv
Videos
Meinungen
Newsletter
Impressum

 

 

 

cmh-Besucher

 


Folgen Sie uns auch bei Facebook!

Die Tradition des Collegium Musicum hat das Hamburger und auch das deutsche Musikleben geprägt. Das erste wurde 1660 unter der Leitung von Matthias Weckmann gegründet. Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach setzten dies in Leipzig und Hamburg fort. Ein wesentliches Merkmal ist Kollegialität, also die grundsätzliche Gleichberechtigung aller Mitglieder.

Wir, das sind David Movsisyan und einige Kolleginnen und Kollegen, die als erfahrene, gleichgesinnte Musiker ihre Spielfreude und Inspiration mit dem Publikum teilen möchten. Wir fanden uns zusammen und gründeten das „collegium musicum hamburg“, gleichwohl wir uns nicht als Barockorchester definieren möchten. Wir spielen bewusst mit modernen Instrumenten um uns die Vielfalt der Meisterwerke aus allen Epochen erschließen zu können.

Wir wollen etwas wiederbeleben, was die Verpflichtung zur musikalischen Perfektion mit einer Leidenschaft verbindet, Musik als lebendigen Teil der Kultur zu präsentieren und zu teilen. Angesichts des modernen Kulturbetriebs und der Bedürfnisse von Musikern und Publikum wird sich dieser Klangkörper nicht als starres Gebilde „etablieren“, sondern sich immer wieder neu „erfinden“ mit verschiedenen Besetzungen und Epochen im Repertoire.

Nach den ersten Jahren unserer Zusammenarbeit erkennen wir, dass die Flexibilität und Lebendigkeit nicht nur in der musikalischen Arbeit bei Proben und Konzerten erarbeitet wird, sondern auch aus der Vielfältigkeit der Mitglieder entsteht. Herkunft, Ausbildung, musikalische Stilrichtung (Klassik, Musical, ...) und die Klangkörper (Solo, Kammermusik, Orchester, ...) einer jeden und eines jeden von uns bilden den individuellen Charakter. Dies bildet in der Gemeinschaft des collegiums die Vitalität, die wir unserem Publikum präsentieren möchten.


Für den Newsletter können Sie sich hier anmelden:
Newsletter

 

Wir laden Sie herzlich ein, unser nächstes Konzert zu besuchen:

9. Dezember 2017 20:00 Uhr
Laeiszhalle Hamburg, kleiner Saal

Collegium Musicum Hamburg
Boris Netsvetaev
/ Sophia Gorgi
Barock meets Jazz




Besetzung:

collegium musicum hamburg
David Movsisyan
Violine
Maja Machhold Violine
Boris Netsvetaev Klavier
Sophia Gorgi Gesang

Programm:

Francesco Maria Veracini
Largo und Allegro aus der Ouvertüre Nr. 3 B-Dur

Johann Sebastian Bach
Konzert für zwei Violinen, Streicher und Basso continuo d-Moll BWV 1043
Konzert für Violine, Streicher und Basso continuo a-Moll BWV 1041

Boris Netsvetaev
interpretiert eigene Werke und ein Medley beliebter Weihnachtsmelodien

Special Guest:
Sophia Gorgi
bekannt als Jasmin im Musical "Aladdin" der Neuen Flora Hamburg
singt Weihnachtslieder

 

Tickets sind bei der Elbphilharmonie
- auf der Webseite,
- per Telefon (
+49 40 357 666 66),
- den bekannten Vorverkaufsstellen
- und der Abendkasse erhältlich

 

 

   

 

 


 

Home | Termine | Das Orchester | Mitglieder | Gastkünstler | Interessantes | Archiv | Videos | Meinungen | Newsletter | Impressum

Stand: 23.09.17